Die Schulferien haben schon begonnen, doch die F-Jugend der Fußball-Spielgemeinschaft Großenmeer/Bardenfleth feierte jetzt den Saisonabschluss auf dem Sportplatz in Eckfleth.

Ein Höhepunkt der Feier war das Fußballspiel der Väter gegen die Mannschaft der F-Jugend. Die Trainer Carsten Danielzik und Andreas Göhmann sowie die Erwachsenen hatten alle Mühe, das Team der „wilden Kerle“ zu bändigen. Erst neue Trikots, dann das Spiel, Grillwurst, Salate und Wackelpudding. Die Krönung war der Rasensprenger, unter dem sich alle abkühlten.

Dem Kader gehören Kajo Heineke, Jannek Kleinschmidt, Inko Luers, Hauke Neunaber, Till Göhmann, Jesko Zarske, Lukas Ficke, Tjark Thümler, ColinTietjen, Raik Thümler, David Paskurnyj, Marlon Dierks, Leon Fabich, Mio von Pentz, Anakin Wollersheim und Bastian Schwarting sowie Mathis Gerke, Jarne Poppe und Jelte Danielzik an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.