Es ist eine beinahe filmreife Geschichte. Die Stiftung Lebensräume Ovelgönner Mühle hatte sich vor 26 Jahren die Ortschaft Ovelgönne ausgesucht, weil das Burgdorf zu dieser Zeit noch über eine intakte Infrastruktur verfügte.

Die fußläufige Erreichbarkeit von Sparkasse, Laden, Apotheke ist gerade für Menschen mit Handicap von großer Bedeutung. Doch nach und nach schlossen Apotheke, Drogerie, Schlachter und zuletzt auch noch der Dorfladen.

Dass ausgerechnet die Stiftung diesem Wegbrechen auch von Lebensqualität entgegenwirkt, ist famos. Die Stiftung hat sich längst zu einem Arbeitgeber der gesamten Gemeinde entwickelt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und im Burgdorf wird die Inklusion tatsächlich vorbildlich gelebt.

Es ist gut, dass unter anderem auch alle Landtagsabgeordneten der Wesermarsch das Leuchtturm-Projekt von Ilka Morr und ihrem Team unterstützen. Aber nach der Eröffnung des neuen Dorfladens kommt es auf mehr an, auf jeden einzelnen Bürger. Das Angebot muss gut genutzt werden, damit auch ein echtes Happy End gefeiert werden kann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.