Der Kirchenbus der evangelischen Gemeinde Lemwerder ist viel unterwegs: Jugendliche und Senioren fahren damit in kleinen Gruppen zu Veranstaltungen, einmal in der Woche geht es zur Lebensmittelausgabe „Radieschen“ in Berne.

Über den neuen Wagen, gesponsert durch Werbeaufdrucke von ortansässigen Firmen, freut sich Pastor Jochen Dallas deshalb besonders. In dieser Woche wurde er bei einem kleinen Em-pfang offiziell eingeweiht und war am gleichen Nachmittag schon für die Kirchengemeinde unterwegs. „Er läuft jeden Tag. Wir verleihen das Fahrzeug auch an Vereine und Verbände“, sagte Dallas.

Partner des 45. internationalen Jugendmalwettbewerbs der Volks- und Raiffeisenbanken war in diesem Jahr erneut die Volksbank Bookholzberg-Lemwerder. Aus den zahlreichen Einsendungen sind mittlerweile die Gewinnerbilder ermittelt worden. Die Bankmitarbeiterinnen Cornelia Harjes und Maren Lüers haben Schülern der Grundschule Deichshausen in der Gemeinde Lemwerder jetzt die Preise für die Siegerbilder überreicht. Außerdem wurden zahlreiche Trostpreise verteilt. Zwei Siegerbilder werden weitergeschickt zum Bundeswettbewerb. Das diesjährige Thema des Malwettbewerbs lautete: „Mobilität“. Damit war nicht nur die Fortbewegung in der Zukunft gemeint, sondern auch die fortschreitende Digitalisierung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zur neuen Schiedsperson in Lemwerder hat der Gemeinderat am Donnerstag Martin Schmeisser gewählt. Seine Amtszeit beginnt am 1. April und dauert fünf Jahre. Das Amtsgericht Brake wird den Lemwerderaner noch offiziell verpflichten. Schmeisser wird Nachfolger von Wenke Nymark-von Lübken, die aus diesem Amt ausgeschieden ist. Sie war erst im September vergangenen Jahres vom Rat zur Schiedsperson gewählt worden. Zuvor war Nymark-von Lübken bereits fünf Jahre lang stellvertretende Schiedsperson.

Kräftig zupacken sollen an diesem Sonnabend die Mitglieder des Sportschützenvereins Weserdeich. Darauf zählt jedenfalls der erste Vorsitzende Kurt Stührmann, der die Helfer für einen Arbeitseinsatz um 9 Uhr beim Schießstand erwartet. Geplant sind umfangreiche Aufräumarbeiten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.