+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 17 Minuten.

Corona-Fall beim Bremer SV
Wackelt Pokal-Knaller gegen FC Bayern?

Zwei Auftritte binnen weniger Tage hatte der Chor Courage unlängst. In der gut besetzten Berner St. Aegidiuskirche bot er mit seinem Sommerkonzert ein abwechslungsreiches Programm. Von der Empore aus klangen geistliche sphärische Lieder, die zum besinnlichen Verweilen einluden. Danach wurde es turbulenter. Für das Lied „Echo“ von di Lasso wurde der Chor in zwei Chöre geteilt, so dass man von dem Gesungenen das Echo hörte. Auch die Shakespeare-Songs kamen sehr gut an. Besonders „Double-Double“, das mit einem lauten Knall endete. Stehende Ovationen begleiteten den Abgang. Auf dem Ollenfest wurden dann Schlagerklassiker gesungen – und vom Publikum mit Erstaunen und Wohlwollen aufgenommen: „Donnerwetter. Sie können auch anders…“. Auch hier gab es großen Beifall, zudem der Chor Behrend Ibbeken bei seiner beliebten „Berne-Hymne“ in Teilen begleitete. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.