+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

4:2-Sieg im zweiten Vorrundenspiel
Deutschland bezwingt Portugal bei Fußball-EM

GANSPE

Die Ortswehren Warfleth und Hekeln übten gemeinsam. Berne steuerte „Turbolüfter“ bei. GANSPE/HFO - Feuer in Ganspe: Dichter Rauch quillt aus dem evangelischen Gemeindehaus. Passanten alarmieren gegen 18.15 Uhr die Feuerwehr, 15 Pfadfinder sollen sich in dem Haus aufhalten. Nicht einmal zehn Minuten später trifft ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Warfleth in den Möwenstraße ein, kurz vorher schon waren die Johanniter aus Bardenfleth vorgefahren. Schläuche werden ausgerollt, Atemschutzmasken aufgesetzt und Pressluftflaschen umgeschnallt. Die vom Drehbuch vorgeschriebene Lösch- und Rettungsaktion kann beginnen.

Insgesamt 38 Feuerwehrleute aus Warfleth, Hekeln und Berne sowie vier Fahrzeuge nahmen am Mittwoch an der von den Hauptlöschmeistern Andreas Maguna und Ulf Drogi ausgearbeiteten Übung teil. „Das Feuer ist bei einem Kameradschaftsabend der Pfadfinder ausgebrochen“, so Maguna, „die haben Pommes gemacht, dabei ging die Fritteuse in Flammen auf.“ Weil dichter Qualm den Feuerwehreinsatz behinderte, schlug die Stunde der Atemschutzgeräteträger. Nacheinander holten sie die Pfadfinder aus dem Gemeindehaus. Draußen wartete schon das vierköpfige JUH-Team, das die Versorgung übernahm.

Auch die Wärmebildkamera der FTZ bewährte sich. „Damit können wir durch den dichtesten Rauch sehen“, freute sich Drogi. Apropos Rauch: Mit dem „Turbolüfter“ der Ortswehr Berne wurde das Gemeindehaus vom Kunstnebel befreit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zufrieden mit dem Verlauf der zweistündigen Übung zeigte sich Bernes Gemeindebrandmeister Klaus Niekamp: „Das Zusammenspiel der Kräfte hat sehr gut geklappt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.