TOSSENS Die Brandschutz-Früherziehung sowie die Tätigkeiten und Bedeutung der Feuerwehren waren das Thema einer Projektwoche, die die Erzieherinnen des Kindergartens der evangelischen Kirchengemeinde Tossens in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Tossens organisiert hatten.

Die Erzieherinnen Alexandra Antons, Petra Preisler, Ann-Kristin Neehuis, Claudia Borgmann und Aenne Eilers-Schütte bereiteten die Kinder zunächst auf den Besuch bei der Ortswehr vor. In zwei Gruppen wurden sie dann mit den Fahrzeugen der Wehr vom Kindergarten abgeholt. Die Feuerwehrleute Renke Hessenius, Claudia Buchholtz und Maxim Erstein sorgten für einen reibungslosen Transport.

Im Gerätehaus wurden den Mädchen und Jungen alle Gerätschaften der Löschfahrzeuge vom 1. Hauptfeuerwehrmann Renke Hessenius gezeigt und erklärt. Die Kinder waren so begeistert von den Eindrücken im Gerätehaus, dass sie spontan erklärten, später Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau werden zu wollen. Am Ende des Besuches gab es für jeden noch eine süße Überraschungstüte von den Brandschützern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei einem Besuch im Kindergarten versuchte Renke Hessenius mit den Kindern die Brandschutzfrüherziehung weiter zu vertiefen. Dazu hatte er seine einsatzmäßige Schutzausrüstung mitgebracht. Die Erzieherinnen hatten mit den Kindern etliche Fragen ausgearbeitet, die Renke Hessenius alle zur Zufriedenheit der jungen Zuhörer beantwortete. Sie wurden über den vorsichtigen Umgang mit Feuer und Streichhölzern sowie über das richtige Reagieren im Ernstfall unterrichtet.

Kindergartenleiterin Alexandra Antons zeigte sich sehr zufrieden mit dem Projekt rund um das Feuer und hofft, dass die Kinder möglichst viel davon behalten haben. Sie sprach der Feuerwehr Tossens für die Mitarbeit einen großen Dank aus.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.