BRAKE Die Auseinandersetzung um die Kinderkrippe „Zwergnase“, gegen deren Leiterin Maike Browatzki die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts auf versuchten Subventionsbetrug ermittelt, hat eine neue Dimension angenommen. Maike Browatzkis Anwalt Dominik Bleckmann hat der NWZ  am Donnerstagabend mitgeteilt, dass er bei der Staatsanwaltschaft gegen Bürgermeister Roland Schiefke und die städtische Oberrätin Angelika Fischer Strafanzeige erstattet hat – wegen des Verdachts der Verleumdung und der falschen Verdächtigung.

Die Stadt hatte, wie berichtet, im Zusammenhang mit einem Förderantrag der Krippe Unterlagen von „Zwergnase“ zur Überprüfung der Polizei übergeben. Diese hat die Papiere an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet, die nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet hat.

Für Dominik Bleckmann spielt es keine Rolle, dass die Verwaltung nicht selbst Strafanzeige gegen seine Mandantin gestellt, sondern nur die Unterlagen der Polizei übergeben hat. „Der Ermittlungsansatz ist falsch. Es lag keine Täuschungsabsicht vor“, betont Bleckmann. Er kritisiert, dass die Stadt nicht vorher das klärende Gespräch mit seiner Mandantin, die unter den aktuellen Vorfälle leide, gesucht habe. Maike Browatzki sei sehr daran gelegen, die Angelegenheit zu klären und eine Lösung zu finden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.