Ovelgönne Das ist nun wirklich eine heiße Angelegenheit: Der stationäre Blitzer an der Bundesstraße 211 bei Barghorn in der Gemeinde Ovelgönne ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 1 Uhr von bislang noch noch unbekannten Tätern in Brand gesetzt worden. Der Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Aufgrund des Brandes und der derzeit herrschenden Trockenheit mussten die Feuerwehren Großenmeer und Salzendeich eingesetzt werden, die den Brand allerdings schnell unter Kontrolle bekamen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Eine Sichtung des Gerätes hat ergeben, dass das Ziel des Brandstifters nicht erreicht wurde. Sämtliche gespeicherten Daten der zu schnellen Fahrer sind noch vorhanden und können ausgewertet werden. „Wir haben die Kamera eingeschickt und werden schnell dafür sorgen, dass die Anlage wieder zeitnah in Betrieb gehen kann“, teilte Martina Dunker, Fachdienstleiterin beim Landkreis Wesermarsch, auf Nachfrage der NWZ mit. Es habe eine enorme Hitzeentwicklung gegeben, weil Brandbeschleuniger eingesetzt worden seien.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.