Oldenbrok „Das sind gute Nachrichten für den Landkreis Wesermarsch, insbesondere für die Oldenbroker Kameradinnen und Kameraden“, freut sich die Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen (CDU) über die jetzt terminierte Auslieferung des neuen Löschgruppenfahrzeuges an die Freiwillige Ortsfeuerwehr Oldenbrok.

Insgesamt werden vom Bund fünf neue Fahrzeuge an das Innenressort des Landes Niedersachsen ausgeliefert, eines davon wird in der Wesermarsch eingesetzt. Mit dieser Maßnahme ergänzt der Bund zur Verbesserung des Katastrophenschutzes die vom Land Niedersachsen und den kommunalen Ebenen bereitgestellten Fahrzeuge nach einem geregelten Ausstattungskonzept.

„Ich freue mich, dass damit das starke Engagement von Kreisbrandmeister Heiko Basshusen und seinem Team Früchte trägt und das Konzept im Katastrophen- und Zivilschutz für den Landkreis Wesermarsch damit umgesetzt wird“, so die Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen weiter. Eine bedarfsgerechte und moderne Ausstattung sei notwendig und zugleich Motivation für die vielen Helfer, merkte sie an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.