Nordenham Eine brennende Gartenlaube auf dem Gelände des Kleingartenverein Naturglück an der Bahnhofstraße löste am späten Sonntagabend einen Feuerwehreinsatz aus. Gegen 23.40 rückte die Nordenhamer Ortswehr aus. Als sie am Ort des Geschehens eintraf, brannte die Gartenlaube bereits lichterloh, wie der stellvertretende Stadtbrandmeister und Einsatzleiter, Christian Stahl, auf Nachfrage mitteilte.

Insgesamt 35 Feuerwehrleute, darunter acht Atemschutzgeräteträger, waren am Einsatz beteiligt. Nach den Worten von Christian Stahl hatten sie das Feuer schnell unter Kontrolle. So konnte ein Übergreifen auf benachbarte Lauben verhindert werden.

Sehr aufwendig ist bei Einsätzen auf dem Kleingartengelände die Löschwasserversorgung. Die Feuerwehr musste einen Hydranten bei der Aral-Tankstelle anzapfen und etwa 350 Meter Schlauch ausrollen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch der Bauhof musste in der Nacht noch ausrücken. Wie Christian Stahl mitteilte, lässt es sich nicht vermeiden, dass beim Abbau der Löschwasserversorgung Wasser ausläuft, was bei Temperaturen weiter unter dem Gefrierpunkt schnell zu Eisbildung führt. Um das verhindern, musste der Bauhof streuen. Erkenntnisse zur Brandursache gibt es noch nicht.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.