ISERNHAGEN Der eine wird langsam zu alt für die Jugend, die anderen rücken bei den Jüngsten nach: Bei den Hallen-Landesmeisterschaften der Tennistalente in Isernhagen haben Kjell Behnke und Linus Brüggemann erste Erfahrungen gesammelt, während Niklas Brandes bei einem seiner letzten Starts das Optimum herausholte: Behnke und Brüggemann schieden bei den Junioren U 11 in Runde eins aus, Brandes kam in der U 21-Konkurrenz ins Viertelfinale.

Die zehn Jahre alten Nachwuchsspieler des TK Nordenham und der 18 Jahre alte TKN-Import des Oldenburger TeV liefen sich bei den niedersächsischen Titelkämpfen zwar nicht über den Weg, doch OTeV-Akteur Brandes hätte gerne die Spiele der Tennisknirpse gesehen: „Leider musste ich erst am Abend spielen, da waren die beiden schon durch“, sagte der Abiturient.

Behnkes Start bei den ein Jahr älteren Jungen war ein denkbar schwerer. Als Nachrücker und einziger Jahrgang 2001-Spieler, der bei den Junioren U 11 antreten durfte, wurde der Nordenhamer gleich gegen den topgesetzten und späteren Landesmeister Kevin Buka (TC GW Gifhorn )gelost. Als die Turnierleitung die Auslosung bekannt gab, hätten die anderen Jungen in dem Feld hörbar aufgeatmet, berichtete Kjells Mutter Anja Behnke. Der Zehnjährige musste sich mit 0:6, 0:6 geschlagen geben.

Im Tableau war Linus Brüggemann exakt einen Platz unter Behnke positioniert. Der wenige Wochen ältere Kämpfer startete schlecht, stand in Durchgang zwei seiner Erstrundenpartie aber knapp vor einem Satzgewinn. Am Ende unterlag er Christian Lenz (HTV Hannover) mit 0:6 und 5:7.

Einen entspannten Turnierbeginn hatte Niklas Brandes, der als Siebtgesetzter der U 21-Konkurrenz mit Freilos einstieg. Anschließend zeigte er Dominic Schoeps (VfL Westercelle) mit 6:3, 6:3 die Grenzen auf. Im Viertelfinale ereilte dem 18-Jährigen ein ähnliches Schicksal wie Behnke: Der Topgesetzte, noch dazu ein Gifhorner, ließ ihm auf dem Weg zu seinem souveränen Landesmeistertitel keine Chance. Brandes verlor gegen den gleichaltrigen Friedrich Klasen mit 1:6, 3:6 war aber dennoch zufrieden: „Sonderlich schlecht habe ich nicht gespielt“, so der Nordenhamer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.