HEKELN Dass das Feuerlöschwesen längst nicht mehr nur aus dem Bekämpfen von Bränden besteht, belegte der eindrucksvolle Jahresbericht, den Ortsbrandmeister Detlef Dierßen während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr in Hekeln verlas.

Neben elf Feuereinsätzen rückten die Kameraden zu drei Einsätzen aus, wo die Messgruppe angefordert worden war. Hinzu kamen eine Personensuche, eine Tierrettung, eine Bombenentschärfung und ein Verkehrsunfall. Daneben nahmen die Kameraden an einer Kreisbereitschaftsübung, einer Zugverbands-, einer Einsatz- sowie einer Alarmübung teil. Dreimal übernahm die Feuerwehr Hekeln eine Brandsicherheitswache. Neben allen 27 Einsätzen bezeichnete der Ortsbrandmeister den Großbrand vom 1. Oktober 2010 in Ganspe, wo der Kindergarten, das Vereinsheim des TuS Warfleth sowie die kleine Sporthalle ein Raub der Flammen wurden, als schicksalhaften Tag. Im Rahmen der 1675 geleisteten Dienststunden in Hekeln wurden Fortbildungen unter anderem im Atemschutz sowie in der Einsatztaktik durchgeführt.

Bei den turnusmäßig stattfindenden Wahlen wurde Detlef Dierßen und seiner Stellvertreterin Inge Niekamp das Vertrauen ausgesprochen und so können sie ihre Ortsbrandmeistertätigkeit weiterhin ausführen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Befördert wurden Sarah Krimmert zur Hauptfeuerwehrfrau sowie Jörg Theilen zum Löschmeister. Die Verdienstmedaille in Silber wurde Werner Schoendelen verliehen. Klaus Meyer erhielt die Ehrennadel für seine 40-jährige Mitgliedschaft.

Dierßen teilte mit, dass 2010 insgesamt 2977 Stunden geleistet wurden, wobei die Dienstbeteiligung bei 74 Prozent lag. Als diensteifrigste Kameraden stachen mit nur einem versäumten Dienst Karsten Windhorst und Alexander Haje hervor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.