Neuenbrok „Arbeits- und ereignisreich, aber zeitweilig auch lustig und interessant.“ Mit der Einleitung seines Jahresberichts auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Neuenbrok umriss Ortsbrandmeister Uwe Menke alle Facetten, die der Neuenbroker Ortsfeuerwehr im Jahr 2019 ins Haus standen.

Insgesamt leisteten die Kameradinnen und Kameraden 1131 Dienst- und Einsatzstunden. Die aktive Truppe freute sich über drei Neuzugänge, die aus der Moorriemer Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst übertraten. Zur aktiven Ortswehr gehören derzeit 22 Männer und zehn Frauen. Das Durchschnittsalter liegt bei 33 Jahren. Mit der Dienstbeteiligung von 64 Prozent zeigte sich Uwe Harms zufrieden. Zum Gruppenführer wählte die Versammlung Patrick Menke, zu dessen Stellvertreter wurde Jan Jochims gewählt. Auch die weiteren Posten der Funktionsträger konnten problemlos besetzt werden.

Mit Blick auf die Brandschutzerziehung in Schulen und Kindergärten sagte Stadtbrandmeister Hans-Jürgen Zech: „Diese Schulungen müssen wir anwenden und weiter tragen – es ist auch ein Stück Feuerwehr, das gelebt werden muss.“

Es gab Ehrungen und Beförderungen: Zum Oberfeuerwehrmann wurde Jan Ole Luerssen befördert, die Plakette für die beste Dienstbeteiligung ging an Carsten Warnken. Als Neuzugang wurde Pascal Kuhlmann begrüßt. Er verrichtet jetzt seinen Dienst zweifach: in der Jugendfeuerwehr Moorriem und in der Ortswehr Neuenbrok.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.