Lemwerder Diese beiden Frauen kennen keinen Dienstschluss: Nachdem ein aufmerksamer Zeuge am Sonntagabend gegen 19.45 Uhr einen offensichtlich betrunkenen Autofahrer auf dem Parkplatz am Ritzenbütteler Sand in Lemwerder bemerkt hatte, schlug er Alarm. Nachdem der Mann mit seinem Pkw losgefahren war, verständigte der junge Zeuge seine Mutter, eine Polizeibeamtin. Diese verständigte daraufhin die Kollegen beim Polizeikommissariat Brake und suchte mit Unterstützung ihrer Tochter – ebenfalls Polizeibeamtin – mit ihrem privaten Pkw nach dem gemeldeten Fahrzeug. Auf der Stedinger Straße konnten sie einen Opel ausmachen, auf den die Beschreibung ihres Sohnes zutraf. Sie folgten dem Opel bis zur Flughafenstraße und stellten dabei Fahrten in erheblichen Schlangenlinien fest.

In der Flughafenstraße hielt der Fahrer an und stieg aus seinem Opel aus. Die beiden Frauen gaben sich als Polizeibeamtinnen zu erkennen und hielten den stark alkoholisierten Mann bis zum Eintreffen ihrer Kollegen fest.

Die ließen den Mann pusten: Der Alkoholtest ergab einen Wert von 2,64 Promille. Gegen den Mann, ein 29-Jähriger aus Ungarn, wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Um den staatlichen Anspruch auf Strafverfolgung und -vollstreckung zu sichern, musste der 29-Jährige auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg und Anordnung des Amtsgerichts Brake eine Sicherheitsleistung in Höhe von 300 Euro hinterlegen.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.