Salzendeich Beim Fest zum 70-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Salzendeich haben Kay Blankenstein von der Gemeinde Ovelgönne, Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider und Kreisbrandmeister Heiko Basshusen drei langjährige verdiente Feuerwehrkameraden geehrt.

Der Oberfeuerwehrmann Bernd Büsing wurde für seine 40-jährige Dienstzeit mit dem Niedersächsischen Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber mit Gold, der Hauptfeuerwehrmann Günter Bohmann für seine 50-jährige und der Oberlöschmeister Johann Buchholz für seine 60-jährige Dienstzeit mit dem Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen ausgezeichnet.

Zu dieser Ehrung erhielten die drei Jubilare einen großen Präsentkorb und den Dank von der Ortsfeuerwehr. Nach dem gemeinsamen Essen und der Begrüßung ließ Ortsbrandmeister Manfred Bunk dann in Kurzform die 70 Jahre der Feuerwehr Salzendeich, die heute 20 Aktive sowie elf Alterskameraden zählt, Revue passieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sein besonderer Dank ging an die Kameraden, die mit vielen Stunden Eigenleistungen neben dem regulären Dienst das 1952 errichtete Feuerwehrhaus und in den letzten Wochen die Fahrzeughalle saniert hatten sowie an die Frauen für die Festvorbereitungen und schöne Ausschmückung des Raumes.

Die Feuerwehr Salzendeich ging vor 70 Jahren aus dem 2. Löschzug der 1928 gegründeten Feuerwehr Großenmeer hervor und erhielt 1951 ihr erstes Löschfahrzeug, einen Opel-Blitz, das dann 37 Jahre im Einsatz war. Heute verfügt die Feuerwehr über ein modernes Tragkraftspritzenfahrzeug mit 1000-Liter Löschwasser und 480 Meter B-Schlauch und Lichtmast an Bord.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.