Jaderberg Große Aufregung herrschte jetzt im Jade-Gymnasium in Jaderberg. Um 10.58 Uhr wurde Feueralarm ausgelöst und das gesamte Gymnasium musste, so wie es der Alarmplan vorsieht, evakuiert werden. Der Sammelplatz ist für alle Klassen und das Lehrerkollegium bei einer Evakuierung auf dem Schulhof das Basketballfeld, wo dann gleich kontrolliert wird, ob alle Gymnasiasten und ihre Lehrer das Gebäude verlassen haben.

Auf Anregung der Schulleitung wurde diese Evakuierungsübung im Beisein von Ortsbrandmeister Thomas Hülsebusch, dessen Stellvertreter Tino Öltjen und einigen Feuerwehrmännern der Stützpunktfeuerwehr Jaderberg durchgeführt.

Die Übung ist sehr gut verlaufen, so wie es sein sollte. Innerhalb von zehn Minuten war das gesamte Schulgebäude geräumt und rund 550 Personen waren laut Information der Schulleitung auf dem Sammelplatz auf dem Schulhof, wie Ortsbrandmeister Thomas Hülsebusch während des Gespräches mit der NWZ berichtete.

Nach der Übung hat die Feuerwehr mit dem Schulleiter Christian Scheele und mit den Lehrkräften über den Ablauf der gelungenen Evakuierung diskutiert. Der Schulleiter richtete seinen Dank an die Feuerwehr für die gute Zusammenarbeit.

In regelmäßigen Abständen finden wie bei den anderen Schulen auch beim Jade-Gymnasium Evakuierungs- und auch größere Einsatzübungen mit Menschenrettung und Brandbekämpfung statt; die letzte Großübung, woran auch die Nachbarfeuerwehren aus der Gemeinde Jade und die Drehleiter aus Varel beteiligt waren, fand beim Jade-Gymnasium im Jahr 2017 statt, wie Ortsbrandmeister Thomas Hülsebusch berichtete.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.