Jade Die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr (JF) Jade verlief zügig. Jugendgruppensprecherin Paula Spiekermann trug einen umfangreichen Bericht über das erfolgreiche Jahr 2018 vor. Es habe viele Höhepunkte gegeben, aber auch einige Tiefpunkte. „Die Jugendlichen hatten viel Spaß bei den Übungen, Wettbewerben und Fahrten. Die gute Zusammenarbeit mit den Betreuern und den aktiven Kameraden der Ortsfeuerwehr trugen zum Erfolg bei“, betonte die Gruppensprecherin.

Die 27 Jader Mädchen und Jungen trafen sich zu 102 Diensten und Fahrten und leisteten insgesamt 9687 Stunden, davon 7709 Stunden im Bereich Feuerwehrtechnik, Fahrten und Lager sowie 1977 Stunden im Bereich Sport. Hinzu kommen noch 3224 Stunden der Betreuer, die sie außerhalb des regulären Feuerwehrdienstes ebenfalls ehrenamtlich für die Jugendfeuerwehr leisteten.

Die Jugendfeuerwehr Jade hat aufgrund der großen Wettbewerbserfolge in der Wesermarsch mit der höchsten Punktzahl in der Gesamtwertung erneut die begehrte Wanderplakette gewonnen.

Der Jugendausschuss wurde einstimmig entlastet. Die Neuwahlen konnten offen vollzogen werden, alle Personen wurden einstimmig gewählt. Neuer Jugendgruppensprecher wurde Tom Gutzeit, sein Stellvertreter bleibt Linus Drees, neue Schriftwartin ist Angelina Janke, neue Kassenwartin Mette Martens. Gerätewarte I und II wurden Jelte Heuermann (Wiederwahl) und Niklas Barghop (neu), Zeugwart Marten Wicker wurde wiedergewählt.

Den Wanderpokal für die beste Dienstbeteiligung erhielt Thino Oltmanns. Verabschiedet wurden Leon Hanke, Thorge Heuermann, Adrian Hadeler und Hanna Spiekermann; sie wechseln in ihre zuständige Feuerwehr.

Ortsjugendfeuerwehrwart Ralf Lübben und sein Stellvertreter Stefan Janke wurden von den JF-Mitgliedern der Feuerwehr Jade für deren Jahreshauptversammlung zur Wiederwahl vorgeschlagen.

Als Gäste begrüßte Jugendfeuerwehrwart Ralf Lübben neben Bürgermeister Henning Kaars und dessen Stellvertreter Helmut Höpken auch den Feuerwehrausschussvorsitzenden Tobias Beckmann, den stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart Marc Niehus, Gemeindebrandmeister Thomas Grimm sowie die Ortsbrandmeister Peter Scholz, Jörg Schröder, Jan Hauerken und Thomas Hülsebusch, die nach ihren Grußworten wieder die beliebten „Flachgeschenke“ überreichten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.