Schwei Tödliche Verletzungen erlitt ein 25-jähriger Mann aus der Gemeinde Stadland bei einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Sonntagmorgen auf der Landesstraße in Norderschwei ereignete. Der junge Mann war zu Fuß unterwegs. Er wurde von einem Transporter erfasst und in den Graben geschleudert.

Nach Auskunft der Polizei lief der 25-Jährige bei Dunkelheit gegen 5 Uhr auf der unbeleuchteten Stadlander Straße in Richtung Seefeld. Am Steuer des Transporters, von dem der Fußgänger erfasst wurde, saß ein ebenfalls 25-jähriger Fahrer aus der Gemeinde Stadland. Da der unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Der in den Graben geschleuderte Fußgänger wurde am Unfallort noch reanimiert und dann mit einem Rettungswagen ins Evangelische Krankenhaus Oldenburg gebracht. Dort verstarb der 25-Jährige.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Transporter des Unfallfahrers entstand ein geschätzter Sachschaden von circa 4000 Euro. Die Ermittlungen des Polizeikommissariates Nordenham dauern an.

Für die bei dem Unfall eingesetzten Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Schwei wurde das Kriseninterventionsteam des Landkreises Wesermarsch zur Betreuung angefordert.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.