SCHWEI Hilfsbereit, immer interessiert und bis ins hohe Alter stets für die Kameraden da: Die Feuerwehr hatte in Hans Ehlers’ Leben einen großen Stellenwert. Am 24. Februar ist er im Alter von 92 Jahren verstorben.

Seit mehr als 60 Jahren war der gelernte Maler Mitglied in der Feuerwehr. Von 1964 bis 1972 unterstand ihm die Freiwillige Feuerwehr in Schwei. Von 1972 bis 1974 war Hans Ehlers Gemeindebrandmeister der ehemaligen Gemeinde Schwei. Nach dem Zusammenschluss der Gemeinden 1974 hatte er bis 1980 das Amt des stellvertretenden Gemeindebrandmeisters der Gemeinde Stadland inne. Während dieser Zeit war er auch im erweiterten Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Wesermarsch aktiv. Nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst wurde Hans Ehlers, geboren am 29. Juni 1919 in Ehrendorf bei Rendsburg, zum Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr und zum Ehrenmitglied des Kreisfeuerwehrverbandes ernannt.

Jürgen Hahn, Ortsbrandmeister von Schwei, erinnert sich an ihn als lustigen Menschen, der im Ort immer aufmerksam war: Hans Ehlers hat auch nach seinem aktiven Dienst bei Einsätzen darauf geachtet, ob alles in Ordnung ist. Außerdem habe er stets ein Auge darauf gehabt, ob alle Geräte heil und funktionstüchtig sind, sagt Jürgen Hahn. Während des Krieges war Hans Ehlers Marinesoldat. Nach seiner Rückkehr arbeitete er bis zu seinem Ruhestand als Maler. Fast 26 Jahre lang war er Mitglied im Gesellenprüfungsausschuss. Dafür wurde er geehrt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

 @ Kondolenzbuch unter http://www.NWZtrauer.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.