BURHAVE Die Polizei Burhave hat demnächst eine neue Adresse. Voraussichtlich Anfang Dezember zieht die Station von der Weserstraße an die Straße Zur Alten Ziegelei.

Das hat die Sprecherin der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch, Anke Rieken, auf Anfrage der NWZ  bestätigt. Die Straße Zur Alten Ziegelei ist ein Neubaugebiet am Ortsausgang in Richtung Stollhamm. Hier werden die beiden Oberkommissare Franz-Dieter Ellmers und Ralf Grimmig in einer Doppelhaushälfte ihren Dienst versehen. Die jetzige Technik wird weitestgehend mit in die gut 70 Quadratmeter große Haushälfte umziehen. Es ist sogar noch Platz für die vorübergehende Unterbringung von Unterstützung.

„Für uns ist es immer am besten, wenn wir selbst die Räume nach unseren Bedürfnissen gestalten können“, sagt Klaus Lücke, der Leiter des Polizeikommissariats Nordenham. Bei Betrachtung des gesamten Gebiets, für das die Polizeistation zuständig ist, liege der neue Standort sogar besser als der jetzige.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Allerdings war der Neubau kein Beschluss der Polizei, sondern des Liegenschaftsamtes in Oldenburg, das die Immobilien des Landes regelmäßig auf ihre Wirtschaftlichkeit prüft. Dieses Amt entscheidet, ob eine Polizeidienststelle renoviert oder saniert wird oder ob – wie in diesem Fall – neue Räume gemietet werden.

Der Neubau gehört nicht dem Land, sondern einem Investor. Die Polizei hat die Räume für zehn Jahre gemietet. Was mit dem jetzigen Polizeigebäude geschieht, bestimmt auch das Liegenschaftsamt.

An die neuen Räume werden selbstverständlich die polizeiüblichen Sicherheitsanforderungen gestellt, sagt Anke Rieken. So werden Fenster und Türen besonders einbruchsfest sein.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.