ATENS Fast 60 Reiter von 5 Jahren bis ins Erwachsenenalter haben diesmal am Weihnachtsreiten des Nordenhamer Reitclubs teilgenommen. Den zahlreichen Besuchern boten sie in der Reitanlage Schramm ein buntes Rahmenprogramm.

In acht Gruppen führten die Reiter ihr Können vor. Nach einer kurzen Begrüßung ritten die „Feen und Elfen auf ihren Einhörnern“ in die große Reithalle ein. Die zehn Reiterinnen zwischen 12 und 16 Jahren ritten unter der Leitung von Birgit Stindt eine Quadrille.

Neun junge Reiterinnen führten im Anschluss die Quadrille „Weihnachtsfrau und Co. KG“ unter Sabine Davidecks Leitung vor. Auch Beate Krause hatte mit sechs 7- bis 12-jährigen Reiterinnen eine Quadrille eingeübt mit dem Titel „Die lustigen sechs“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unter dem Motto „Weihnachtsmann, Engel & Co“ zeigte Christina Schramm-Brandt mit sieben Kindern unter 6 Jahren, wie eine Reitstunde für die Jüngsten abläuft.

Auch „Beates Mittwochsstunde“ führte unter Beate Krauses Anleitung vor, was sieben rund 10-jährige Kinder bisher gelernt haben. Märchenhaft verkleidet und zuckersüß zeigte sich die Führzügelgruppe „Aus dem Märchenwald“. Tanja Riese leitete diese Gruppe mit sechs kleinen Reiterinnen zwischen 5 und 7 Jahren.

Doch nicht nur die Kinder und Jugendlichen boten ein tolles Programm. „Beates Freitagmorgenstunde“ hatte in den vergangenen Wochen eine Quadrille eingeübt, die die acht Frauen den Gästen des Weihnachtsreitens unter Beate Krauses Anleitung vorführten.

Ein Höhepunkt des Nachmittages war jedoch „Die Eisprinzessin mit ihrem Zwerg“. Die zehnjährige Paula Fuchs auf dem Großpferd Valeska und Janne Brandt auf dem Shetland-Pony Max begeisterten die Zuschauer mit einem selbst geschriebenen und umgesetzten Pas de Deux.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.