Straftat In Brake
Maskenmänner überfallen Spielhalle

Unbekannte mit Scream-Masken haben Angestellte mit einer Waffe bedroht. Die Polizei sucht Zeugen.

Bild: Polizei
Die Täter trugen „Scream“-Masken.Bild: Polizei
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Brake Maskiert und mit einer Pistole bewaffnet haben zwei unbekannte Täter am Mittwochabend eine Spielhalle in der Breiten Straße in Brake überfallen. Sie nutzten dabei Masken, die durch den Film „Scream“ bekannt sind.

Die Angestellte der Spielhalle wurde gegen 22.50 Uhr von einem Täter mit der Waffe bedroht, der zweite Täter ergriff wortlos eine Geldkassette, die auf dem Tresen stand. Danach flohen die beiden Täter. Zur Höhe der erlangten Beute konnten noch keine genauen Angaben gemacht werden. Die Angestellte und eine Kundin, die sich an den Spielautomaten aufhielt, verfolgten die Männer noch, verloren sie aber in der Dunkelheit aus den Augen. Die beiden Männer wurden als eher klein beschrieben.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei in Brake unter Telefon 04401/9350 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren