Warfleth Auf ein ereignisreiches Jahr konnte Ulf Drogi in seinem ersten Bericht als Ortsbrandmeister bei der Jahreshauptversammlung der Warflether Feuerwehr zurückblicken. Seine Ernennung zum Ortsbrandmeister am 1. April, Ende Mai das gelungene Feiern des 50-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr mit einem Bundeswettkampf auf dem Gansper Sportplatz oder Ende Juni die Lieferung des neuen Löschfahrzeugs, dessen offizielle Übergabe im September gefeiert werden konnte, gehörten genauso dazu, wie 13 Brandeinsätze und neun Hilfeleistungen zu denen die Retter 2013 ausrücken mussten.

Zu einem explodierten Sportboot, einem brennenden Bus oder einer beim Unkrautvernichten in Brand gesetzten Holzverkleidung wurden die Einsatzkräfte neben vielem anderen wie ausgelösten Brandmeldeanlagen, diversen Wespennestern oder einer Kuh im Graben gerufen. Zusammen mit den dafür nötigen Lehrgängen kamen die 32 aktiven Kameraden mit einem Durchschnittsalter von 41,5 Jahren insgesamt auf 2248,5 Stunden. Zwei Alterskameraden gehören zur Feuerwehr Warfleth.

Herbert Meyer wurde von den Kameraden erneut zum Stellvertretenden Ortsbrandmeister gewählt. Gruppenführer sind Manfred Brust, Knut Hinz und Björn Birkholz, den außerdem eine Beförderung zum Löschmeister erwartete. Gerätewart ist Knut Hinz, Atemschutzgerätewart Tobias Schrön, Funkwart Jens Hennemann, Sicherheitsbeauftragter Christian Schröder, Schriftwart Heinz Onken, zum Festausschuss gehört Artur Steinhauer und Hausmeister ist Jost Benedix. Christian Schröder wird der Stellvertreter von Jugendwart Mirko Greitemeier, der zum Hauptfeuerwehrmann befördert wurde. Zum 1. Hauptfeuerwehrmann ernannten Bürgermeister Franz Bittner und Gemeindebrandmeister Klaus Niekamp Oliver Janssen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zwei Warflether Feuerwehrmitglieder – Inge Niekamp von der Hekelner Ortswehr und der stellvertretende Gemeindebrandmeister Peter Häveker – konnten in der Gansper Grundschule wieder für die ersten beiden Jahrgänge eine Feuerwehr AG im Rahmen des Ganztagsunterrichts anbieten. Ein Engagement, das sich lohnt, denn die Jugendfeuerwehr konnte neue Mitglieder begrüßen, deren Interesse durch die AG geweckt wurde, hieß es.

Jugendwart Mirko Greitemeier blickte in seinem Bericht auf 2100 Dienststunden, sportliche Erfolge oder gemeinsame Unternehmungen der aktuell 20 Mitglieder zurück. Jugendfeuerwehrmänner oder -frauen des Jahres 2013 wurden Henning Spark gefolgt von Kjeld Hinz und Julia Gusmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.