Wesermarsch Auch – und vielleicht gerade – in diesem Jahr wollten viele Schülerinnen und Schüler in der südlichen Wesermarsch gemeinsam mit ihren Lehrkräften etwas Gutes tun und Kindern in Osteuropa zu Weihnachten eine Freude machen. Aktuell haben die Schüler der Grundschule Kirchhammelwarden (Brake), der Grundschule Jaderberg sowie des Gymnasiums Lemwerder ihre Päckchen auf die Reise geschickt – das heißt, an die Vertreter des die Aktion organisierenden Round Table übergeben.

Die Päckchen zu packen war in diesem Jahr gar nicht so leicht, denn der „normale“ Schulalltag ist für alle Beteiligten zurzeit deutlich anstrengender als zu anderen Zeiten. Trotzdem haben sich alle große Mühe gegeben und unter Einhaltung der Hygienevorschriften fleißig Weihnachtspäckchen gesammelt. Im Gymnasium etwa haben sich alle Jahrgänge beteiligt, viele haben fertig gepackte Geschenke von zu Hause mitgebracht. In einigen Klassen wurden gemeinsam Geschenke eingepackt.

Insgesamt wurden im Gymnasium 105 Weihnachtspäckchen und 114 Euro an Spendengeldern gesammelt. Karsten Korpis und Bodo Frerichs, zwei der zahlreichen freiwilligen Helfer beim Weihnachtspäckchenkonvoi, bedankten sich herzlich für die Unterstützung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In diesem Jahr können die Round Tabler nicht selbst fahren, die Päckchen gelangen deshalb über Speditionen ans Ziel. Gestartet wird in diesen Tagen, damit die Übergabe rechtzeitig erfolgen kann.

In der Grundschule Jaderberg packten die Jungen und Mädchen insgesamt 60 Päckchen. Diese hat Doreen Hüppe abgeholt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.