Nordenham Mit ihrem neuen Kursangebot möchte die Kreisvolkshochschule dazu beitragen, im Herbst Urlaubsgefühle des Sommers noch etwas bewahren zu können – zum Beispiel mit Bewegung zu lateinamerikanischen Rhythmen. Erstmals im neuen Herbstsemester bietet die Volkshochschule einen original Zumba-Kurs an.

„Den Urlaub ausklingen lassen kann man auch vorzüglich mit einem unserer Kochkurse. Auch thailändisch oder bayerisch kann gekocht werden“, sagt Geschäftsführerin Ulrike Michalzik.

Fachbereichsleiterin Sylke Bohlen verweist zudem auf das vielfältige Angebot von Sprachkursen. Sie böten Interessierten Möglichkeiten, sich auf neue Reiseziele vorzubereiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Titelseite des neuen Herbstprogramms der Kreisvolkshochschule schmückt ein Wassertropfen mit der Aufschrift „Bildung – Jeder Tropfen zählt.“

Damit soll an das Wissen erinnert werden, das sich Menschen aneignen können – in Anlehnung an den Satz von Sir Isaac Newton: „Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.“

Jahr des Wassers

Zugleich soll auf neue Themen im Volkshochschulprogramm anlässlich des Jahres des Wassers 2013 aufmerksam gemacht werden. Unter anderem lädt die Kreisvolkshochschule zu einer Lichterfahrt mit einer Barkasse auf der Weser, zum Wassererlebnis in der Kaskade in Diekmannshausen und zur Besichtigung des Jade-Weser-Ports in Wilhelmshaven ein.

Insgesamt 445 Kurse stehen im neuen Programm. Das Angebot reicht von kultureller Bildung über Sprachen, Gesundheitstraining und gesellschaftliche Themen bis hin zu beruflicher Bildung. Das Herbstsemester beginnt am 2. September. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

„Wir sind der größte Bildungsträger in der Wesermarsch“, sagt Geschäftsführerin Ulrike Michalzik. Die Zahl der Unterrichtsstunden habe von 36 000 im Jahr 2011 auf 40 000 im vergangen Jahr zugelegt. 2012 besuchten ihren Angaben zufolge 8000 Menschen Kurse der Volkshochschule. In den Jahren zuvor waren jeweils 6000 bis 7000 Teilnehmer gezählt worden.

Stark ausgeweitet worden ist der Gesundheitsbereich, der neben Sprachkursen und beruflicher Bildung zum Kerngeschäft gehört.

Ganz neu ist ein Goldschmiedekurs, der an einem November-Wochenende (15. bis 17. November) in der Grundschule Friedrich-August-Hütte stattfindet. Auch ein Golf-Schnupperkurs steht erstmals im Programmheft.

Um den Quälgeist Kopfschmerzen geht es bei einer Informationsveranstaltung mit Experten am 20. November in den Räumen der Volkshochschule am Marktplatz in Nordenham.

Seit etwa drei Jahren gehören Wein- und Whisky-Seminare in Nordenham zu den Rennern.

Weiterhin im Aufwind sind Nähen, Stricken und Häkeln. Auch Fotokurse werden gut angenommen. Das Thema Pflege betrifft immer mehr Menschen. Die Volkshochschule bietet Kurse sowohl für pflegende Angehörige als auch für im Pflegebereich Berufstätige an.

Pflege im Blickpunkt

In Zusammenarbeit mit anderen Volkshochschulen soll das Thema Pflege im Frühjahrssemester noch stärker aufgegriffen werden.

->  Anmeldungen für das Herbstsemester sind ab sofort möglich in der Geschäftsstelle Nordenham am Marktplatz – auch telefonisch unter Nummer 04731/94970 oder per Fax 04731/949723 oder per Email (anmeldung@kvhs-wesermarsch.de).

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.