[VORSPANN] Die Tiertafel in Esenshamm hat sich aus dem Verbund mit der Tiertafel Deutschland gelöst und einen eigenen Verein gegründet, der sich Haustiertafel nennt. Das hat Marion Krüger, eine der Gründerinnen der Tiertafel, mitgeteilt.

Marion Krüger ist zur Vorsitzenden des Vereins gewählt worden. Weitere Vorstandsmitglieder des Vereins, der zurzeit acht Mitglieder hat, sind Peggy Müller (2. Vorsitzende), Klaus Krüger (Kassenwart) sowie Rosi Varrelmann und Erika Krüger. Als Kassenprüfer fungiert Walter Varrelmann.

Marion Krüger hofft, dass die Tiertafel als eigenständiger Verein künftig noch effektiver arbeiten kann. Die Tiertafel versorgt nach ihren Angaben inzwischen knapp 400 Haushalte mit Tierfutter. Jeden Mittwoch ist die Tiertafel an der Alten Heerstraße 29 von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Das Angebot richtet sich an Empfänger von Arbeitslosengeld II. Sie können bei der Tiertafel kostenlos Futter für ihre Haustiere bekommen. Marion Krüger weist darauf hin, dass die Tiertafel nach wie vor auf Spenden angewiesen ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Außerdem teilt sie mit, dass die Tiertafel eine Aktion zugunsten von Schulkindern gestartet hat. Sie möchte Schulmaterial für Bedürftige sammeln. Benötigt werden Buntstifte, Hefte, Radiergummis, Schulranzen, Mappen – im Prinzip alles, was für die Ausstattung eines Schulkindes benötigt wird. Auch Geldspenden sind gern gesehen. Das gesammelte Material soll wiederum ausschließlich an ALG-II-Empfänger ausgegeben werden. Wer die Haustiertafel unterstützen möchte – ob mit Tierfutter oder Schulmaterial –, kann sich bei Marion Krüger unter 04731/3 19 96 melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.