Nordenham 86 der 92 Kinder der katholischen St.-Willehad-Grundschule haben an einem Sponsorenlauf für die Anschaffung von Mobiliar und Computern für einen neuen Computerraum teilgenommen. Die Veranstaltung auf dem Sportplatz am Plaatweg hatte der Förderverein der Schule auf die Beine gestellt.

Dabei ist der Förderverein von Müttern und Vätern aller Klassen unterstützt worden. Sie halfen, die Runden jedes Kindes zu zählen. Jede Runde erstreckte sich über 400 Meter. An den Start gingen zunächst die Klassen 1a und 1b, dann die Klassen 2 und 3 und schließlich die vierte Klasse.

Eros Djivanides aus der Klasse 4 schaffte mit 23 Runden den Schulrekord. Ansonsten lagen die Rundenzahlen zwischen 5 bis 22 Runden. Alle 86 Kinder zusammen haben insgesamt 995 Mal den Sportplatz umrundet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bislang sind bereits genau 4 053 Euro und 60 Cent an Spenden für die Ausstattung des neuen Computerraums eingesammelt worden. 275 Euro von vier Sponsoren stehen noch aus. „Das ist ein großartiges Ergebnis“, freut sich Pamela Schneider, 1. Vorsitzende des Fördervereins.

Alle Kinder erhielten Teilnahme-Urkunden. Die drei mit den höchsten Rundenzahlen je Klasse erhielten Siegerurkunden und Sachpreise.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.