Elsfleth Voller Neugier musterten 38 Seefahrtschüler der Jade Hochschule Anfang Oktober auf der „Großherzogin Elisabeth“ an. Ihre Reise führte die insgesamt 53 Personen starke Besatzungen aufgrund der günstigen Wetterlage an Helgoland vorbei, über die Nordsee bis nach Norwegen.

Noch vor dem ersten Stopp in Bergen wurde die Crew mit starkem Wind und Seegang konfrontiert. In Bergen führte der „Tageskapitän“ (jeweils ein Student höheren Semesters) ein ausführliches Sicherheitsmanöver durch. Unter der fachkundigen Anleitung der höheren Semester konnten die „Neulinge der Seefahrt“ in die Gepflogenheiten an Bord eingeführt werden.

Auf dem Ausbildungsplan der Erstsemester standen unter anderem nautische Grundlagen, Decksarbeit und Seemannschaft. Die höheren Semester vertieften bei der Ausbildungsreise ihre bereits erworbenen Kenntnisse und durften zum ersten Mal unter Aufsicht der Dozenten das Kommando übernehmen. Bei den Segelmanövern wurde dabei stetige Zusammenarbeit von allen verlangt und gefördert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein besonderes wissenschaftliches Highlight für Dozent und Kapitän Jens Wilbertz war die erfolgreiche Erprobung eines neuen Satellitenkompasses in den Norwegischen Fjorden. Nach der beeindruckenden Fjordlandschaft wird der weitere Reiseverlauf der Gruppe vom Wetter bestimmt.

Die Besatzung der „Lissi“ freut sich auf weitere ereignisreiche Segeltage bis zum Einlaufen in Elsfleth am 18. Oktober.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.