Schweiburg Eine interessante Projektarbeit für eine bessere Sicherheit der Schüler stand jetzt an der Deichschule im Schweiburg auf dem Programm. Alle fünf Klassen – von der 1. bis zur 4. Klasse – nahmen an der so genannten Bus-Schule des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN) teil.

Das kostenlose Mobilitätstraining für Grundschulen und 5. Klassen soll dazu beitragen, dass sich die Kinder sicher und selbstständig mit dem Verkehrsmittel Bus fortbewegen können. Der anschauliche und praxisnahe Unterricht der Bus-Schule fand direkt an der Deichschule statt. Statt mit Mathematik oder Deutsch haben sich die Grundschüler zwei Schulstunden intensiv mit ihrem Schulweg beschäftigt.

„Wer von euch ist denn heute mit dem Bus zur Schule gekommen?“ Fast alle Finger schnellen nach oben, als Veronika Schlierf, Projektkoordinatorin des VBN, diese Frage stellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Da viele Kinder bereits in der Grundschulzeit mit dem Bus zur Schule fahren, bietet der VBN im Rahmen der BusSchule an, das richtige Verhalten an der Haltestelle und im Fahrzeug zu trainieren.

Die Kinder der Deichschule waren jedenfalls begeistert bei der Sache, sei es beim Besprechen des kurzen Lehrfilms oder auch bei den praktischen Übungen im bunt gestalteten VBN-Infobus.

Auch Schulleiterin Rita Pfretzschner begrüßte das neue Angebot des VBN, da die meisten ihrer Schülerinnen und Schüler schon jetzt Bus fahren – und spätestens mit Übergang in die 5. Klasse alle Kinder auf den Schulbus angewiesen sind.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.