Rodenkirchen Runde um Runde sind die gut 170 Schüler der Grundschule Rodenkirchen am Mittwoch in der Großsporthalle gelaufen. Dabei haben sie sich für den guten Zweck angestrengt: Der Erlös dieses Sponsorenlaufes kommt der Neugestaltung des Schulhofes zugute.

Schon seit Jahren veranstaltet die Grundschule jedes Jahr einen Sponsorenlauf – bislang immer zugunsten der Mali-Hilfe der Brücke Nordenham/Kayes. Diesmal soll das Geld für ein eigenes Vorhaben fließen. Im Mittelpunkt der Verschönerung des Schulhofes steht die Neugestaltung des Ballspielplatzes. Dafür haben die Schüler Sponsoren angeworben, die sie für jeweils fünf Minuten Anstrengung bezahlen.

Wie viel Geld dabei fließt, wird sich erst nächste Woche herausstellen, sagt die Schulleiterin Elke Kuik-Janssen. Denn die Sponsoren zahlen erst, wenn die Schüler ihnen den Nachweis ihrer Leistungen zeigen.

Auch Schule und Förderverein der Schule haben Sponsoren für das Vorhaben angesprochen. Dabei sind nach Auskunft von Elke Kuik-Janssen bislang 650 Euro zusammengekommen.

Henning Bielefeld
Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham
Redaktion Nordenham

Weitere Nachrichten:

Grundschule Rodenkirchen

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.