Nordenham Etliche erfolgreiche hat die St.-Willehad-Grundschule bei der schon traditionell zum Abschluss eines Schuljahres stattfindenden „Stunde der Besten“ belohnt. Über Urkunden, Preise und Pokale freuten sich die Teilnehmer am Mathematik-Wettbewerbs Känguru sowie des Schul-Vergleichswettkampfs im Laufen über 800 Meter.

Beim bundesweiten Känguru-Wettbewerb hatte Maite Heinrichs (Klasse 4b) 93,5 von 120 möglichen Punkten erzielt. Dafür gab es einen dritten Preis in Form eines Buches. Mit einem T-Shirt wurde der zweitbeste Teilnehmer der St.-Willehad-Schule, Nevio Fangmann (4b), belohnt. Er erreichte 77,5 Punkte.

Eine Urkunde für ihre Teilnahme erhielten aus der 3. Klasse Arne Segebrecht, Anna Marie Schmidt, Anna Buchwald, Sebastian Koczorek, Eva Djivanides, Lotta Maake, Erik Greffin und Ben Brandt, aus der Klasse 4a Maja Brandt, Jelto Brandes, Sarah Piwellek, Jannis Kuhlmann, Thilo Hilker, Shanice Heinsohn, Dan Wecker, Paula Wieland, Leann Pump, Robert Heckel, Tobias Patzelt und Lea Sophie Kruse und aus der Klasse 4b Luise Sievers, Jann Wintjen, Paul Koch, Dalia Calis, Marie-Louise Heyen, Angelina Dalecki und Lea Wilkens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit jeweils dem 2. Platz in ihrer Altersklasse waren Alissa Danowski (Jahrgang 2007) und Dalia Calis (2006) die erfolgreichsten Willehad-Schüler beim Schulvergleichswettkampf im 800-Meter-Lauf. Maite Heinrichs (2006) kam als Dritte ins Ziel. Die weiteren Platzierungen: 4. Luisa Sievers, 7. Vanessa Spöckl, 8. Anna Buchwald (alle 2006), 10. Jan-Erik Spöckl (2008) und 14. Erik Greffin (2006).

Beim Mannschaftswettbewerb der Viertklässler sicherte sich die St.-Willehad-Schule in der Besetzung Dalia Calis, Maite Hinrichs und Luisa Sievers den 2. Platz, während bei den Drittklässlern das Team mit Alissa Danowski, Erik Greffin und Anna Buchwald auf Rang drei lief.

Ein möglicher Erfolg versagt blieb der Fußballmannschaft der St.-Willehad-Schule. Sie war mit zwei Siegen in das Turnier der Nordenhamer Grundschulen gestartet, das dann aber zum Leidwesen der Willehad-Kicker wegen Dauerregens abgebrochen wurde. Dennoch durften die Nachwuchsfußballer dafür bei der „Stunde der Besten“ auf die Bühne.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.