Nordenham Gut ausgestattete Sportanlagen sind für die Schüler des Nordenhamer Gymnasiums eine Selbstverständlichkeit. In Ghana sind sie Luxus. Das haben die Mitglieder der Schülervertretung von einem ehemaligen Mitschüler erfahren. Daniel Eppler absolviert zurzeit einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in dem westafrikanischen Land. In Agona Swedru ist er an einer Schule tätig, wo die Kinder Volleyball oder Basketball auf einem Sandplatz spielen, der dafür alles andere als geeignet ist. Das soll sich ändern. Die Schule will einen Multicourt einrichten, einen Platz der über einen bewegungsfreundlichen Untergrund verfügt und sich für mehrere Sportarten eignet. Die Schülervertretung des Gymnasiums will das Projekt unterstützen – mit einer Spende von 2030 Euro.

Das Geld war vorwiegend beim Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr zusammengekommen, teilte am Donnerstag Julia Eppler mit. Die 16-Jährige ist nicht nur die Schwester von Daniel Eppler, sondern auch die stellvertretende Schülersprecherin. Die Hälfte des Erlöses aus dem Weihnachtsmarkt spenden die Schulklassen traditionell für einen guten Zweck. Außerdem war die Schülervertretung mit dem Klingelbeutel in der Schule unterwegs.

Diesmal fiel die Wahl auf das Ghana-Projekt, für das sich Daniel Eppler stark macht. In einem Video, das bei You Tube zu sehen ist, zeigt er, wie begeistert die Kinder an seiner Schule Sport treiben und wie dringend ein Sportplatz benötigt wird.

Mit ihrer Spende unterstützt die Schülervertretung nicht nur die Schule in Ghana. Sie sichert auch für ein weiteres Jahr den Titel „Schule ohne Rassismus.“ Seit 2016 darf sich das Gymnasium so nennen. Damals hatten Schüler und Lehrer in einem gemeinsam produzierten Musikvideo mit dem Song „We Are The World“ klare Kante gegen Rassismus gezeigt.

Nach den Worten des Schülersprechers Finn Lankenau wird noch ein prominenter Pate gesucht, der die Aktion „Schule gegen Rassismus“ unterstützt. Im Visier hat die Schülervertretung zum Beispiel einen Eishockeyspieler von den Fishtown Pinguins in Bremerhaven oder einen Basketballspieler von den Bremerhavener Eisbären.


Sehen Sie ein Video unter   www.youtube.com/watch?v=vcoedtwb4wk 
Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.