Nordenham An diesem Samstag, 2. Juni, heißt es wieder Gymnagroove in der Jahnhalle. Zu hören gibt es Musik von Schülern des Nordenhamer Gymnasiums. In diesem Jahr beteiligt sich zudem eine Gruppe der Zinzendorfschule Tossens an dem Programm, das aus zwei Teilen besteht.

Einlass zu Teil eins ist um 16 Uhr. Schüler des Gymnasiums werden unter der Leitung verschiedener Lehrer ihre Lieblingsstücke spielen. Unter anderem sind die Orchester-AG und die Bläserklasse dabei.

Im zweiten Teil (Einlass 19 Uhr) geht es weiter mit den Giants unter der Leitung von Yeti Mansena und der Schulband Highheads unter der Leitung von Annette Grunwald. Außerdem werden neben vielen weiteren Auftritten die Gruppen Hardbirth und zum Abschluss die Rockband Keep Me In Your Prayers zu hören sein. Im zweiten Teil der Veranstaltung wird auch die Gruppe Allstars von der Zinzendorfschule ihr Debüt geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Karten für Gymnagroove gibt es im SV-Kiosk des Gymnasiums. Die Tickets sind dort in den großen Pausen erhältlich. Schüler bezahlen zwei Euro und Erwachsene vier Euro für einen Teil des Konzerts. Ein Kombiticket für beide Konzertteile kostet drei Euro für Schüler und sechs Euro für Erwachsene.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.