Nordenham /Hannover Große Ehre für die Nachwuchsredakteure der Oberschule 1 in Nordenham: Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hat die Arbeit der Schulzeitungsredaktion ausgezeichnet. Die 33. Ausgabe der „Aber Hallo“, die im Sommer 2016 erschienen ist, wurde zur besten Schülerzeitung in Niedersachsen im Bereich der Realschulen gekürt.

Eine Fachjury hatte im Januar alle Einsendungen begutachtet und bewertet. Die Preisverleihung fand jetzt im Zoo in Hannover statt. Ausgerichtet wird der Juniorenpressepreis vom Verband der Niedersächsischen Jugendredakteure (VNJ). Eine Abordnung der „Aber Hallo“-Redaktion um den aktuellen Chefredakteur Jonas Kück nahm den Preis vom Ministerpräsidenten entgegen.

Die Schüler hatten in der Titelgeschichte ihrer Ausgabe über die Flüchtlinge berichtet, die in 2015 oder 2016 an die Schule gekommen waren. Neben der Urkunde erhielten die Nachwuchsredakteure eine Einladung für die Redaktion ins Wissenschaftsmuseum „Phaeno“ in Wolfsburg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit über zehn Jahren gehört „Aber Hallo“ zu den besten Schülerzeitungen in Niedersachsen und wurde zweimal auf Bundesebene ausgezeichnet. „Der Titelgewinn ist keine Selbstverständlichkeit“, sagt Torsten Lange, der als Lehrer die Arbeitsgemeinschaft an der Oberschule 1 betreut. Wenn Schülerredakteure nach ihrem Schulabschluss in der 10. Klasse die Schule verlassen, müssen neue Schüler aus den unteren Jahrgangsstufen gewonnen und in die Redaktionsarbeit eingewiesen werden. „Die Schülerinnen und Schüler müssen immer wieder gute Leistungen bringen, mit den Jahren in ihren Aufgaben und Möglichkeiten wachsen und bereit sein, über das schulisch normale Maß hinaus Engagement zu zeigen“, betont Torsten Lange.

Die Arbeitsgemeinschaft trifft sich einmal in der Woche und arbeitet dann drei Stunden lang an der aktuellen Ausgabe sowie an Berichten für die Onlineseiten der Schule und der Schulzeitung. In der Print- und Online-Redaktion von „Aber Hallo“ arbeiten 25 Schüler mit.


     https://obs1-nordenham.de/ 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.