TOSSENS TOSSENS/TUR - Unter dem Motto „Mach’s wie Gott: Werde Mensch“, stand der weihnachtliche Schulgottesdienst an der Zinzendorfschule in Tossens. Pastor Hartmut Blankemeyer aus Langwarden predigte, Zwölftklässler und Kursleiter gestalten mit.

Die gesamte Schülerschaft der Tossenser Schule fand sich in der Aula ein. Da in diesem Schuljahr an der Zinzendorfschule kein Schulpfarrer beschäftigt ist, übernahm Pastor Blankemeyer dessen Part.

Bei Planung und Durchführung unterstützten ihn Religionslehrer Bernd Maibaum und einige Schüler. So spielten Mela Ricker und Amelie Janßen (beide 6a) auf ihren Querflöten zum Auftakt „Stille Nacht“, was später vom Leistungskurs Religion für alle angestimmt wurde – und zwar in einer rhythmisch-flotten Variante mit Klatschen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lukas Becker (6a) steuerte zwei Musikstücke auf Flöten bei, Liu Jing (12) spielte Klavier, Nora Werner ließ sich von Bernd Bultmann begleiten und sang „Maria durch ein’ Dornwald ging“ und die Klasse 11m gab abschließend einen Popsong zum Besten.

Aus unterschiedlicher Sicht wurden Antworten auf die Frage nach dem Menschsein gegeben. In Lesungen kamen Philosophen, Theologen, Psychologen, Friedensnobelpreisträgerin Mutter Thereas und Rupert Neudeck (Kap Anamur), aber auch Kindsmörder zu Wort.

Pastor Blankemeyer, der für die liturgischen Elemente verantwortlich war, las außer der biblischen Weihnachtsgeschichte Oscar Wildes Erzählung vom „selbstsüchtigen Riesen“ vor. Mit Weihnachts- und Neujahrsgrüßen auf Französisch, Russisch, Chinesisch, Portugiesisch, Spanisch, Italienisch, Englisch und Plattdeutsch endete der Gottesdienst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.