Deichshausen „Der schmeckt mir am besten!“ Zielsicher greift die elfjährige Tracy zum Löffel, um sich eine zweite Portion des leckeren kunterbunten Nudelsalats zu nehmen. Ganz bewusst hat sie sich für den Salat entschieden, in dem der Käse fehlte – denn den mag sie nicht.

Wie Tracy langten auch die anderen 14 Kinder der dritten Klasse der Grundschule Deichshausen zum Abschluss des Projektes „Ernährungsführerschein“ am Dienstagmorgen kräftig zu. Nicht nur sie – auch die geladenen Eltern waren begeistert von dem schmackhaften Buffet, das ihnen geboten wurde.

Neben den beiden Sorten Nudelsalat sorgten lustige Brotgesichter, Knabbergemüse mit einem Schnittlauch-Dip und ein aromatischer Obstsalat dafür, dass einem das Wasser im Munde zusammenlaufen konnte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sieben Wochen hatten sich die Kinder während des Unterrichts jeweils dienstags mit gesunder Ernährung und allem, was damit zusammenhängt, auseinandergesetzt. „Die Kinder haben toll mitgearbeitet“, war Lehrerin Julia Korte von dem Interesse und dem Engagement der Drittklässler angetan. Das wurde auch am Dienstag deutlich: Bereits um 9.30 Uhr hätten sie das Buffet fertiggestellt, erzählte die Lehrerin den Eltern.

Der neunjährige Eric mochte den Obstsalat am liebsten. Lob bekamen er und seine Mitschüler von seiner Mutter Diana Heidemann: „Das ist total lecker. Da sind Anregungen dabei, die ich gerne aufgreife“, erklärte sie anerkennend. Die Unterrichtseinheit sei so „phantastisch“, dass sie öfter stattfinden könnte, regte sie an.

Die Kinder erfuhren während der Einheit, dass es ratsam ist, täglich viel Flüssigkeit aufzunehmen, Frisches und Fruchtiges bekömmlicher und gesünder ist als Milchiges, Wurst, Fett sowie Öl und Süßes nur einmal täglich zu sich genommen werden sollte. Aber auch Hygiene rund um das Essen und Manieren am Tisch gehörten zu der Einheit, an deren Ende ein Test stand. Ganz so wie bei einem herkömmlichen Führerschein musste durch Ankreuzen Sachverstand demonstriert werden. Kein Problem für die Kinder, die alle bestanden.

„Der Kräuterquark ist heute süßer als sonst“, schmeckten die Kinder heraus. Als Konsequenz mied Deniz (9) diesen Teil des Buffets und griff voller Freude zum Knabbergemüse: „Das ist lecker!“


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/wesermarsch 
Fried-Michael Carl Berne/Lemwerder / Redaktion Elsfleth
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.