Schwei Die Truppmann-Ausbildung I, die von der Kreisfeuerwehr als vierwöchiger Lehrgang angeboten wurde, absolvierten jetzt insgesamt 15 Teilnehmer, darunter drei Frauen. Die abschließende Prüfung in Praxis und Theorie fand jetzt vor und im Feuerwehrhaus in Schwei statt.

Die Selbstrettung und ein Löschangriff mit offenem Gewässer bildeten den praktischen Teil der Prüfung. Dazu mussten sich die Auszubildenden auch aus einem Fenster im zweiten Stock sicher abseilen.

Fahrzeugkunde, Gerätekunde, Unfallverhütung und Unfallsicherung, Erste Hilfe und technische Hilfeleistung standen in den Wochen zuvor auf dem Lehrplan. Bis zu dreimal pro Woche kamen die angehenden Feuerwehrleute in ihren verschiedenen Wehren auf Kreisebene zusammen. Auch Löscheinsatz und Brandbekämpfung wurden von den Ausbildern vermittelt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Prüfung bestanden haben: Nathalie Möller (Feuerwehr Rodenkirchen), Lena Wiggers und Lea Busch (beide aus Reitland), Pascale de Meirschmann (Seefeld), Raffael Reschke, Niklas Baumann und Klaus Dirks (alle aus Schwei), Thorben Diekmann, Marius Meinardus, Malte Heyer, Oliver Meischen und Sönke Heidemann (alle Feuerwehr Schweiburg), Daniel Zell (Jaderberg) und Marvin Kayser und Lea May (Südbollenhagen).

Sie können jetzt zu Feuerwehrfrauen und -männern ernannt werden und haben die Möglichkeit, in zwei Jahren die Truppmann-Ausbildung II abzulegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.