Butjadingen An diesem Sonnabend werden auch in Butjadingen die Abc-Schützen eingeschult. Damit die Kinder sicher von Zuhause zur Schule gelangen, sind am Freitag Christine Thaden-Decken, Leiterin der Burhaver Grundschule, der Nordenhamer Polizist Edwin Krüger sowie der ehemalige Lehrer Hans-Gerd Gerdes mit Schablonen und Spraydosen durch die Gemeinde gezogen.

Christine Thaden-Decken, Hans-Gerd Gerdes und Edwin Krüger haben an kritischen Stellen in Waddens, Burhave, Stollhamm, Eckwarden, Ruhwarden, Fedderwardersiel und Tossens knallgelbe Füße auf Gehewege und Straßen gesprüht. Auf diese Weise machen sie den Kindern deutliche, wo sie auf dem Weg zur Schule am sichersten laufen und die Fahrbahn überqueren können.

Edwin Krüger rät Eltern, ihre Kinder in den ersten drei bis vier Wochen auf dem Weg zur Schule zu begleiten und mit ihnen den Weg zu „trainieren“. Außerdem sollten sich Eltern selbst streng an alle Verkehrsregeln halten, um damit ein Vorbild für ihre Kinder zu sein. Die Sprüh-Aktion „Kleine Füße – sicherer Schulweg“ fand in Absprache mit der Straßenmeisterei in Nordenham statt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Butjadingen erleben heute 34 Abc-Schützen ihren allerersten Tag in der Schule (NWZ  berichtete). Um 9 Uhr beginnt ein Einschulungsgottesdienst in der Burhaver St. Petri-Kirche. Danach geht’s zur Begrüßung in die Turnhalle, dann in die Klassenräume.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.