Nordenham Im evangelischen Kindergarten Pusteblume herrscht angespannte Stimmung. Der Zirkus ist da! Mit Pferden, Löwen, Clown und Cowboy, starken Männern und Seiltänzerinnen boten die Artisten und Dompteure den Kindern eine fesselnde Vorstellung.

Dabei waren die Zirkusleute und ihre Tiere Kinder aus den eigenen Reihen, die unter der Leitung von Meike Wassmann, Gymnasiallehrerin und Mutter von Zirkusdirektor Torge (7) und starkem Mann Matthis (5), in einer Projektwoche das Programm erarbeitet hatten.

Gefragt waren dabei Kreativität und Einfallsreichtum der Kinder, die sich ihre Darbietungen selbst erarbeitet hatten. Meike Wassmann hatte einige Kostüme und Requisiten sowie viel Engagement und etwas Inspiration beigesteuert, so dass bei der halbstündigen Vorführung am Freitagvormittag von Anfang an echte Zirkusstimmung aufkam.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unter einem bunten Zirkusdach saßen die zuschauenden Kinder mit Popcorn und staunten über die Kunststücke ihrer Kindergarten-Freunde. Die Pferde sprangen über Hindernisse und liefen Slalom, die Löwen sprangen durch papierne Feuerreifen und drehten sich schwindelerregend im Kreis, die starken Männer stemmten Gewichte und bauten Körperpyramiden, der Cowboy brachte Luftballons zum Platzen, und die Seiltänzerinnen balancierten tuchschwingend durch die Manege.

Höhepunkt der Show waren der Clown Ralli (Meike Wassmann) und Stoffhund Kalli, der so manches Kind ins Zweifeln brachte, ob es sich hierbei nicht doch um einen echten Hund handelte.

Die Kinder waren mit Spaß und Begeisterung bei der Sache und trainierten gleichzeitig Motorik, Sprache, Integration, Mut und vieles mehr . So bleibt die Zirkuskulisse auch noch ein paar Tage im Kindergarten an der Oststraße stehen, um vielleicht das eine oder andere Kind noch zum Nachmachen zu animieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.