RODENKIRCHEN Eine Familienfahrt führt in diesem Jahr nach Hamburg zum Tierpark Hagenbeck. Mehr als 1850 Tiere leben in diesem Zoo, der 1907 als erster Tierpark der Welt mit gitterlosen Gehegen eröffnet worden war. Ein weiterer Höhepunkt dieses Ausflugs ist eine Hafenrundfahrt in der Hansestadt. Drei Mal gibt es dieses Angebot im neuen Ferienpass der Gemeinde Stadland, der ab heute erhältlich ist.

Spannende Abenteuer

Der Ferienpass der Gemeinde Stadland mit mehr als 40 unterschiedlichen Angeboten und rund 60 Terminen liegt nunmehr zum 35. Mal vor. Spannende Abenteuer und Aktivitäten stehen wieder auf dem Programm. Es gibt aber auch Neues zu entdecken. Die Mädchen und Jungen können sich also auf die Sommerferien freuen. Anmeldungen müssen bis zum 4. Juli im Rathaus Rodenkirchen (Zimmer 4) vorliegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Drei längere Ausflugsfahrten sind im Programm. So wird der Heidepark Soltau am 1., 11. und 29. August angesteuert. Der Jaderpark ist das Ziel am 23. Juli sowie am 6., 13. und 27. August. Hinzu kommen noch drei Touren nach Hamburg: am 4., 9. und 23. August.

Die Kaskade des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbandes können am 30. Juli besucht werden. Wieder mit dabei sind Petra Haase, die am 8. August einen Fahrradreparaturkursus in Rodenkirchen anbietet, sowie Sylvia Walther, die am 7. August in Kötermoor alles über Coburger Fuchsschafe erzählen möchte. Dem Imker Walter Janßen können die Ferienpass-Kinder am 25. und 26. Juli über die Schulter schauen.

„Einmal Kapitän sein“ heißt es beim Stadlander Yachtclub. Eine Fahrt mit dem Dielenschiff „Hanni“ bietet der Wassersportverein Niederweser an. Doris Christoffers und Dörthe Müller bieten zudem am 27. Juli eine Fahrradtour zum Nordenhamer Strand an. Bastelangebote und Kochkurse gibt es von Kerstin Glasner und Sabine Röben-Nonnast im Jugendzentrum.

Vereine machen mit

Es beteiligen sich diesmal am Ferienpass der Gemeinde Stadland noch der Angelverein Stadland, der Freundeskreis Petit Caux, der Verein Bronzezeithaus, der Klettergarten in Butjadingen, die Seefelder Mühle und die Polizeistation Brake, der ATR, die Johanniter Unfallhilfe, die Kirchengemeinde Schwei, der Bürgerverein Kleinensiel, die Landfrauen, der MSCR, EWE, der Tennisclub Stadland, Ebbys Tanztruppen, der Kloot- und Boßelverein Reitland und der Reitverein Rodenkirchen.

Das Ferienprogramm ist wie in den Vorjahren abwechslungsreich und attraktiv gestaltet worden, so dass für jedes Kind etwas dabei sein sollte. Viele ehrenamtliche Helfer bringen sich ein, um zusätzliche Betreuungsmöglichkeiten während der Schulferien zu ermöglichen. Ein Betreuungsteam aus Vereinsmitgliedern, Eltern und jungen Leuten wird die Kinder bei den Aktivitäten begleiten. Die Plätze für die Veranstaltungen werden wieder über ein EDV-Programm vergeben. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist bei vielen Angeboten eine Anmeldung erforderlich.

In der Grundschule Rodenkirchen sind die Ferienpässe an diesen Dienstag von 7.30 bis 8.30 Uhr sowie von 9.30 bis 10 Uhr in der Pausenhalle erhältlich. Am Mittwoch, 20. Juni, gibt es sie von 10 bis 11 Uhr in der Grundschule Schwei.

Die Ferienpässe werden auch montags bis freitags von 15 bis 18 Uhr im Jugendzentrum Rodenkirchen sowie im Seefelder Mühlencafé von 12 bis 18 Uhr ausgegeben. Der Kostenbeitrag für den Ferienpass beträgt zwei Euro.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.