BERNE In Berne kennen sich „die Wackelzähne“ des Kindergartens der Ortsmitte jetzt bestens aus. Zwei Wochen lang beschäftigten sich die Vorschulkinder mit dem Thema „Ortskundigkeit“. Am Freitagmorgen wurde die Praxis geübt: Die Gruppe besuchte das Seniorenheim Kückens. Frisch gestärkt nach einem Frühstück, führte Annika Wilken die wissbegierigen Kinder durch Haus.

Der Besuch von 25 munteren Kindern war für die Bewohner eine willkommene Abwechslung. Und der Wunsch der Seniorin Grete Schulz nach einem Ständchen wurde gerne erfüllt. Bei Ilona und Walther Brischke gab es sogar Plätzchen. Das Ehepaar hatte die Kinder in sein Doppelzimmer eingeladen, bevor es zurück zum Kindergarten ging.

Wie nah vieles zusammen liegt, haben die Vorschulkinder auf vielerlei Art gelernt. Mit Hilfe von Plänen der Gemeinde wurde ein Modell des Ortskerns gebastelt. Zunächst wurde dabei ermittelt, welche Gebäude den Ort prägen. Den Kindern fielen dazu die Schule, der Bahnhof, das Rathaus, die Kirche, die Feuerwehr oder ihr eigenes Zuhause ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei Spaziergängen wurde nicht nur die Lage dieser Punkte erforscht, sondern auch geschaut, wer von den Kindergartenfreunden wo wohnt. „Ganz überrascht waren die Kinder, dass sie so nah beieinander leben, obwohl Berne ja flächenmäßig recht groß ist. Vielen war das gar nicht bewusst, weil die Wege oft nur mit dem Auto zurückgelegt werden“, war die Erkenntnis von Erzieherin Antje Stahnke, die gemeinsam mit den Kolleginnen Doris Hofgrefe, Gisela Wuttke und Silke Janssen-Koopmann das Projekt organisiert hatte.

Von der guten Orientierung der Kinder auf dem Modell oder den Plänen waren die Erzieherinnen auf jeden Fall überrascht. Und mit einem großen Stück mehr Sicherheit können „die Wackelzähne“ so im September in den Schulalltag starten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.