Burhave Nicht nur für die Entwicklung der Kinder, sondern auch für den Schulunterricht ist regelmäßige Bewegung sehr wichtig. Den knapp 190 Schülern der Grundschule Butjadingen in Burhave, insbesondere den Fußballfans unter ihnen, steht dafür jetzt eine Möglichkeit mehr zur Verfügung. Der Spielbereich des Schulgeländes wurde um ein Fußballfeld erweitert.

Die rund 7000 Euro teure Investition zwischen der Sporthalle und der Straße Am Marktplatz ermöglichte der Förderverein der Schule. Das meiste Geld stammt aus dem im vergangenen Jahr veranstalteten Sponsorenlauf, berichtete Vorsitzende Claudia Thaden.

Das 72 Quadratmeter große Fußballfeld ist mit sogenannten Fallschutzmatten ausgelegt, damit sich die Kinder bei Stürzen nicht verletzen. Hergerichtet worden war das Gelände vom Bauhof der Gemeinde Butjadingen. Die Fußballtore aus Rundhölzern sorgen dafür, dass sich die Anlage gut in den Naturbereich des Pausenhofes der Schule eingliedert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sehr zur Freude des dankbaren Schulleiters Wolfgang Zappe beschaffte der Förderverein, der erst im vergangenen Jahr mit 9000 Euro den Großteil der Kosten der neuen Schulküche finanzierte, für rund 2600 Euro auch neue Computer für die Klassen. Als nächste Investition steht die Beschaffung von Spielkästen an.

Der Förderverein, der seinen Namen bei nächster Gelegen dem der Schule anpassen wird, die von Grundschule Burhave aufgrund der Schließung der Stollhammer Grundschule in Grundschule Butjadingen unbenannt wurde, finanziert seine Projekte aus Mitgliedsbeiträgen, Erlösen von Veranstaltungen und Aktionen sowie aus Spenden.

Keine Aktien hat der Förderverein in der „neuen“ Vogelnestschaukel auf dem Burhaver Grundschulspielplatz. Sie stand zuvor auf dem Schulhof in Stollhamm, wo sie jetzt aber keine Verwendung mehr hat.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.