Großenmeer „Das ist eine hervorragende Idee. Das Interesse der vielen Besucher spricht für sich.“ Nicole Gebert aus Salzendeich steht in der Aula der Grundschule Großenmeer und hält einen Holzpilz in der Hand, den Grundschüler extra für den Herbstbasar gefertigt haben. Neben ihr steht ihre Tochter Marie, die das vielfältige und attraktive Angebot bestaunt.

Basteltische, Bücherflohmarkt, Kuchenbuffet, Kürbissuppe, Stockbrot-Braten: In und vor der Grundschule an der Dorfstraße herrscht reges Treiben. „Es ist das erste Mal, dass Kita und Grundschule gemeinsam einen Herbstbasar auf die Beine stellen“, sagt Iris Bredehorn, Leiterin der Kita Nordlicht im Gespräch mit der NWZ . Sie begrüßt die Aktion ausdrücklich, denn so könne die gute Zusammenarbeit noch weiter vorangetrieben werden.

Die Kita verfügt neben der Krippe über zwei Kindergartengruppen und einen Hort. „Die 20 Hortplätze sind allerdings ausgebucht. Ich empfehle allen Interessierten, ihre Kinder möglichst früh anzumelden“, sagt Bredehorn.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Aktiven des Fördervereins haben in einem Klassenraum ein großes Kuchenbuffet aufgebaut. Die 1. Vorsitzende Andrea Winterfeld hat gerade ein neues Blech geholt, denn die Besucher haben nach der deftigen Kürbissuppe dann doch Appetit auf etwas Süßes. „Der Besuchandrang ist groß und wir können jeden Cent für die noch zu stemmenden Projekte gut gebrauchen“, sagt Winterfeld. Der Förderverein hat derzeit 57 stimmberechtigte Mitglieder. „Weitere Interessierte können sich gerne bei mir unter Telefon   04483/930270 melden“, sagt Winterfeld.

Schulleiterin Sabrina Janßen freut sich über den guten Besuch. „Den Erlös aus dem Verkauf werden wir für weitere Spielmöglichkeiten auf dem Schulhof nutzen“, sagt Janßen, ehe sie die Kinder in die Ferien entlässt. Der nächste Schultag ist am Montag, 10. November.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/wesermarsch 
     www.nwzonline.de/fotos-wesermarsch 
Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.