RODENKIRCHEN Die Abenteuer des Zauberlehrlings Harry Potter können Mattis Wieting (3. Klasse) und Siobhan Girnus (4. Klasse) jetzt auf Plattdeutsch lesen. Denn die beiden Schüler haben den plattdeutschen Vorlesewettbewerb an der Grundschule Rodenkirchen gewonnen und als ersten Preis das Buch in niederdeutscher Sprache erhalten. Sie werden die Schule beim Kreisentscheid in Brake vertreten. Die Oldenburgische Landschaft richtet den Wettbewerb aus.

Hannelore Bohlken, die Schüler bei den Hausaufgaben betreut, hatte die Idee, wieder eine Plattdeutsch-AG ins Leben zu rufen. „Der Dank geht an die Eltern und Großeltern, die mit den Kinder zu Hause geübt haben“, sagte die Leiterin der Schülerhilfe des Kinderschutzbundes in Brake.

Die Geschichten konnten die Schüler frei wählen. Ihnen standen bis zu fünf Minuten für die Präsentation zur Verfügung. Bei den Drittklässlern überzeugte Mattis Wieting die Jury mit „Wat is’n Chef“ und „De Voss un de Höhner“. Mathis Heibült kam mit „Mien Geburtsdagsgeschenk“ auf den zweiten Platz. Dritter wurde Bennett Mauritschat mit „Wat is’n Chef“ und „De Voss un de Höhner“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Viertklässlern gewann Siobhan Girnus mit der Geschichte „Twee Katten un een Broot“. Neele Müller mit „Veel Arbeit“ und Malte Cordes mit „Nu sitt he fast“ folgten auf den Plätzen. 16 Mädchen und Jungen hatten daran teilgenommen.

Für die Vorleser gab es einen Büchergutschein, ein Präsent und eine Urkunde. Die Preise überreichte Stadlands Bürgermeister und Jury-Mitglied Boris Schierhold.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.