Brake Die Grünen, Ortsverband mittlere Wesermarsch, sprechen sich für die Einführung einer Integrierten Gesamtschule (IGS) aus. Dafür spreche, dass es diese Schulform bisher im Landkreis nicht gibt und in ihr die individuelle Förderung der Schüler groß geschrieben werde, schreiben Gudrun Göhr-Weber (Elsfleth) und Hans-Otto Meyer-Ott (Brake) in einem offenen Brief.

Nach ihrer Darstellung findet der Unterricht in den Klassen 5 und 6 im Klassenverband statt, ab Klasse 7 gibt es Differenzierungen, zunächst in Mathematik und Englisch, in den höheren Klassen dann auch in Deutsch und Naturwissenschaften (Fachleistungskurse). Ein Schulwechsel nach Klasse 10 sei nicht erforderlich. Das pädagogische Konzept sehe außerdem unter anderem Team- und Elternarbeit vor, Lernentwicklungsberichte und die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen.

Wie berichtet, soll die Haupt- und Realschule Brake schrittweise in eine IGS umgewandelt werden. Dazu ist aber die Zustimmung der Eltern notwendig, denn es muss mindestens 96 Schüler pro Jahrgang geben. Deshalb läuft noch bis 9. September die Befragung von Eltern mit Grundschulkindern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Außerdem lädt der Landkreis zu Informationsveranstaltungen ein – am Montag, 2. September, um 18 Uhr in der Grundschule Lemwerder und um 20 Uhr in der Comenius-Schule Berne, am Mittwoch, 4. September, um 20 Uhr in der Haupt- und Realschule in Brake sowie am Donnerstag, 5. September, um 18 Uhr in der Grundschule Jaderberg und um 20 Uhr in der Grundschule Rodenkirchen.

Torsten Wewer Kanalmanagement / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.