BERNE Beim Thema Gesamtschulen ist die Wesermarsch ein weißer Fleck auf der Landkarte. „Das muss sich ändern“, sagte Karin-Dialer Strackerjan, Kreistagsabgeordnete der Grünen.

Auf einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 25. August, um 19 Uhr in der Kulturmühle Berne soll das Thema nun mit Eltern und interessierten Bürgern diskutiert werden.

Als Referenten werden Ina Korter, schulpolitische Sprecherin der Grünen im Landtag, Dieter Knutz, Bezirksvorsteher der GEW Weser/Ems und Diedrich Smidt, Rektor der IGS Marschweg in Oldenburg vor Ort sein. Geleitet wird die Diskussion von Jürgen Janssen, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Kreistag. „Die Wesermarsch darf nicht länger tatenlos zusehen, wenn sich unsere Nachbarkreise auf den Weg machen und ihre Schullandschaft demografiefest aufstellen“, so die Grünen. In Delmenhorst, dem Landkreis Oldenburg, Friesland und in der Stadt Oldenburg gebe es Gesamtschulneugründungen oder Diskussionen darüber. „Kinder an einer Gesamtschule haben größere Chancen auf einen guten Abschluss“, sagt Dialer-Strackerjan. Deshalb müssten sich die Eltern organisieren und Forderungen aufstellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.