Nordenham Von allen Seiten gab’s Lob: Vom Schulleiter Klaus-Dieter Laske, von den Lehrern Petra Leifert und Maik Buhr und von Dr. Jürgen Schlegel, Mitglied im Vorstand des Fördervereins. Das Lob hatten sich die Schüler des Nordenhamer Gymnasiums auch verdient. In einer Arbeitsgemeinschaft hatten sich insgesamt 14 Acht- und Neuntklässler zu Streitschlichtern ausbilden lassen. Kurz vor Beginn der Osterferien bekamen sie ihre Zertifikate.

Der Förderverein spendierte zudem schicke T-Shirts für die Jugendlichen, die immer dann zum Einsatz kommen, wenn es im Schulalltag Konflikte zu lösen gibt. Sarah Albers, Luca Buhrmann, Dilan Dogan, Jasmin Fruhner, Eske Janßen, Tjark Jaudzim, Fenja Kloppenburg, Benita Lohe, Niklas Petermann, Anneke Schwarting, Hanna Schwuchow, Freya Seltmann Loic Wempe und Jule Willms haben die Streitschlichter-Ausbildung absolviert.

In der Ausbildung bekamen die Jugendlichen Strategien und Kommunikationstechniken an die Hand, die ihnen helfen sollen, in Konfliktsituationen Lösungsmöglichkeiten zu finden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei einer Manöverkritik zum Abschluss der Ausbildung sagten die Schüler, dass sie nicht nur für den Schulalltag, sondern auch für sich selbst und für die Lösung von Problemen in der Familie und im Freundeskreis viel gelernt haben. Und ganz nebenbei hätten sie auch noch jede Menge Spaß gehabt, sagten die Streitschlichter.

Die neuen Mediatoren lösen Mitglieder des alten Streitschlichter-Teams ab, von denen einige bald die Schule verlassen werden. Außerdem ist geplant, dass sie den neuen Fünftklässlern im nächsten Schuljahr als Paten zur Seite stehen.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.