Brake Für den Ferienpass 2017 liegen bereits 38 gesicherte Angebote vor. „Wir arbeiten mit Hochdruck“, sagte der städtische Jugendpfleger André Ziemann bei der jüngsten Sitzung des Schul- und Jugendausschusses. Er rechnet damit, dass sich der Ferienpass unter dem Motto „Ferien in Brake“ auf 45 Angebote einpendeln wird.

Es handelt sich um den ersten Ferienpass, den die Stadt selbst gestaltet, nachdem sich der Kinderschutzbund aus der Organisation zurückgezogen hat. „Alle ehrenamtlichen Helfer des Kinderschutzbundes werden auch uns unterstützen“, teilte André Ziemann mit.

Für die Ferienbetreuung anmelden

Anmeldungen für die Ferienbetreuung sind schon jetzt möglich. Ansprechpartnerin im Rathaus ist Gabriele Lisse. Sie ist unter der Telefonnummer 04401/102241 sowie per E-Mail unter der Adresse g.lisse@brake.de zu erreichen. Die Anmeldeformulare sind im Rathaus, Zimmer 1.03, sowie in den Braker Grundschulen erhältlich.

Das Angebot baut auf den bestehenden Erfahrungen aus den zurückliegenden Jahren auf. „Wir haben Angebote aussortiert und gewichtet. Was kommt an und was nicht?“, merkte der Jugendpfleger an. Natürlich werde es auch diesmal wieder die beliebten Fahrten zum Kletterwald nach Conneforde und zum Freizeitpark Thüle geben sowie den Schnupperkusus Tauchen. Aber auch andere Freizeitaktivitäten sollen sich im Programm niederschlagen. Neue Akzente sollen gesetzt werden. Geplant ist unter anderem ein Ausflug ins Klimahaus nach Bremerhaven.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Stadt bietet in den Schulferien eine Ferienbetreuung an. Diese umfasst je zwei Wochen zu Ostern und Herbst sowie vier Wochen in den Sommerferien. Die Ferienbetreuung und der Ferienpass sollen nun enger verzahnt werden. In den Sommerferien wird es laut André Ziemann pro Woche ein Angebot für Kinder aus der Ferienbetreuung im Rahmen des Ferienpasses geben. 15 Plätze würden reserviert. „Ich platze fast vor Freude. Ich finde es gut“, sagte Nicole Buntrock (SPD) zum neuen Ferienpass und bedankte sich beim Team der städtischen Jugendarbeit. Auch Bürgermeister Michael Kurz bedankte sich bei den Jugendpflegern. Sie hätten die Herausforderung, den Ferienpass zu erstellen, angenommen.

Für die Ferienbetreuung ist eine Gebühr von zehn Euro täglich fällig, hinzu kommen 1,50 Euro fürs Mittagessen. Wie Fachdienstleiter Uwe Schubert erläuterte, können Eltern die Vergünstigungen der Familien- und Sozialkarte für die Angebote in Anspruch nehmen. Die Organisation der Ferienangebote wird nach Uwe Schuberts Worten bei der Stadt bleiben. Es sollten aber Partner wie etwa der SV Brake mit ins Boot geholt werden.

 Die Verwaltung wird noch für den 7. März erstmals zu einem Informationsabend einladen. Beginn ist um 19 Uhr in der Grundschule Boitwarden.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.