BERNE Die neuen Vorsitzenden des Fördervereins der Comenius-Schule, Astrid Wessels und ihre Vertreterin Ehmke Meyer-Wichmann, haben gemeinsam mit Kassenwartin Andrea Baritz-Wetzel sowie den Beisitzerinnen Silvia Ehlers-Borchers und Astrid Gärdes den Verein zurück in geordnete Bahnen gelenkt nach dem Abgang des vorherigen Vorstands im April vergangenen Jahres. Auf der Jahreshauptversammlung blickte der aktuelle Vorstand nun auf die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Monate zurück. Mit großem Engagement konnte viel für die Grundschüler getan werden, so die Bilanz.

Nach Begleichung aller Rückstände steht der Verein wieder auf soliden finanziellen Füßen, beispielsweise durch die Bewirtung bei der Einschulungscafeteria, einem Herbstflohmarkt, dem Weihnachtsmarkt, dem Duathlon mit anschließendem Sommerfest oder auch durch die Verköstigung der mehr als 150 Besucherinnen des Frauenfestes. Spielgeräte für den Schulhof wie Stelzen und Fußbälle, neue Bücher für die Bücherei, die Medaillen des Duathlons sowie die T-Shirts zur Einschulung hatte der Förderverein im vergangenen Jahr angeschafft.

Ein großes Projekt hat die Schule und mit Hilfe des Fördervereins im Juni geplant. Vom 25. bis zum 29. dreht sich alles um das Thema Zirkus. Die Kinder erarbeiten vormittags mit einem echten Zirkusteam ihre Beiträge für die gemeinsame Abschlussshow im Zirkuszelt auf dem Schulhof, zu der dann auch die Öffentlichkeit herzlich eingeladen ist. In den Betreuungsstunden wird dann, statt der Hausaufgaben, über die „Berner Zirkuswoche“ ein Erlebnistagebuch mit Texten oder Bildern geführt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Förderverein will sich mit 1000 Euro an dem Vorhaben beteiligen, außerdem werden die Mitglieder auch ihre tatkräftige Unterstützung anbieten.

Der Duathlon wird aus Rücksicht auf die Einschulungen im Herbst auf den Frühsommer 2013 verlegt. Dann haben sich die ABC-Schützen schon an den Schulalltag gewöhnt, waren sich die Fördervereinsmitglieder mit Rektorin Isabell Meyer einig. Am 8. September wird der Förderverein wieder die Einschulungscafeteria übernehmen. Damit sich alle Eltern kennenlernen können, ist am 5. Oktober eine Elternparty mit „Mitbring-Buffet“ und Musik geplant. Dabei sollen auch Ideen, Anregungen und Wünsche gesammelt werden.

Nur noch zweimal jährlich wird es den Elternstammtisch geben. Das nächste Treffen ist am Dienstag, 10. Juli, um 20 Uhr im Gasthaus Schütte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.