BLEXEN 75 Mitglieder und Gäste, darunter 33 Schüler der Grundschule Blexen, errangen in 2010 das Deutsche Sportabzeichen beim Blexer TB. Die Urkunden überreichten Sportabzeichen-Spartenleiterin Frederike „Kiki“ Folkers-Lohse und BTB-Vorsitzender Edlef Jessen den erfolgreichen Absolventen während einer Feierstunde im BTB-Vereinsheim.

Dabei dankten die BTB-Verantwortlichen dem scheidenden Kreissportbund-Sportabzeichenobmann Hans-Joachim Gebauer für die stets unkomplizierte und unbürokratische Zusammenarbeit und Unterstützung.

Erstmalig konnte der BTB das Familien-Sportabzeichen einer Familie mit Teilnehmern aus drei Generationen verleihen. Es sind Walter Vollmerding mit Sohn Jörg Vollmerding, Schwiegertochter Urthe Gebauer und Enkel Timon Vollmerding.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die weiteren erfolgreichen Familien (zwei Generationen) sind: Familie Nagel mit Hans-Joachim, Andrea, Mara, Jan, Malin und Marisa; Familie Bajrami mit Iris, Shirin und Aileen; Familie Folkers-Lohse mit Frederike, Paul Jonas und Hannah; Familie Kobelt mit Andreas, Marcel und Jessica; Familie Langbehn mit Uwe, Mariska und Joris; Familie Nagel mit Uwe, Philipp und Leonie; Familie Perkin mit Christa, Niklas und Natalie; Familie Plümer mit Heike, Natascha und Tonja: Familie Schmidt mit Thomas, Lara und Therese.

Das Deutsche Sportabzeichen erhielten – in Gold: Hans-Joachim Nagel (28. Wiederholung), Claus Dörrbecker (27), Anke Kleidon (27), Heike Plümer (27), Uwe Nagel (25), Andrea Nagel (21), Christa Perkin (20), Walter Vollmerding (13), Helga Schenkendorf (11), Heidi Ross (10), Uwe Langbehn (8), Frederike Folkers-Lohse (7), Martin Schindler (7), Urthe Gebauer (6), Sabine Tönjes (6) und Susanne Hoch (5).

Silber: Iris Bajrami (4), Philipp Reumann (4), Andreas Kobelt (3), Horst Tietjen (3) und Jörg Vollmerding (3).

Bronze: Helga Bentink (2), Klaus Bentink (2), Christian Diekmann (2), Antje Hesse (2), Ludger Ruch und Beate Wübbenhorst.

Das Jugendsportabzeichen errangen – in Gold: Paul Jonas Folkers (8), Philipp Nagel (8), Joris Langbehn (7), Jan Nagel (7), Andreas Diekmann (6), Hannah Folkers (6), Leonie Nagel (6), Loreen Brödje (5), Marcel Kobelt (5), Mariska Langbehn (5), Niklas Perkin (5).

Silber: Clarissa Dörk und Thore Ifsen.

Bronze: Maurice Hillberger und Simon Schallenmöller.

Grundschule Blexen – Gold: Malin Nagel (5. Wiederholung), Luca Damken (4), Natalie Perkin (4), Nils Brüning (4), Alec-Jeremy Bohlken (4), Mia Mahn und Jessica Kobelt.

Silber: Marisa Nagel, Timon Vollmerding, Dario Jöllerichs, Louisa Plump, Jennifer Jatsch, Keany Dase, René Schäfer, Simon Wallmeyer, Bennet Schulze, Anna-Sophie Schröder, Jacqueline Plümer, Alica Lede, Alison Kalies, Nisha Damken, Davina Carstens und Svantje Frey.

Bronze: Celine Czeranowicz, Lina Dierks, Lennard de Grave, Theresa Schmidt, Moritz Tappert, Saskia Schlicker, Niklas Schäfer, Marcel Ostendorf, Chris Schellstede, und Mark Töllner.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.